Gault&Millau Koch des Jahres 2018

Gault&Millau Koch des Jahres 2018

Liebe Gäste, liebe Kollegen & Freunde,

ich will ehrlich sein – heute ist einer der wichtigsten & schönsten Tage in meinem beruflichen Leben: Ein lang gehegter Jugendtraum ist in Erfüllung gegangen.

Gault&Millau „Koch des Jahres“ ist eine der höchsten Ehren innerhalb unserer Branche – trotz vieler Erfahrungen kann ich nur schwer in Worte fassen, wie unglaublich stolz & dankbar ich hierfür bin.

Ich denke, dass nicht nur ich mit dieser Auszeichnung überrascht wurde – meine Liaison mit dem Gault&Millau war immer kontrovers und nicht immer nachvollziehbar, aber vielleicht lässt sich gerade daraus auch eine Botschaft ableiten: Im Zeitalter von Medienpolitik & schnellem Internet zählt weiterhin Kontinuität & harte Arbeit, für die wir leben.

Auch deshalb ist jetzt Zeit dafür, herzlich „Danke“ zu sagen!

Zuerst dem ZS-Verlag und Patricia Bröhm, der Gault&Millau Chefredakteurin, die meine Arbeit über die letzten Jahre aufmerksam und unvoreingenommen verfolgt hat. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen & die schöne Bestätigung unserer Arbeit.

Unseren lieben Gästen möchte ich danken, die uns seit 20 Jahren die Treue halten. Sie waren unser Antrieb, und viele sind inzwischen zu persönlichen Freunden geworden.

Diese Auszeichnung heute nehme ich nur (!) stellvertretend für meine „Schloss-Berg-Familie“ entgegen. Ein herzliches Dankeschön von Herzen an mein aktuelles Team in Küche, Service, Rezeption & Stewarding und alle, die uns in den letzten 20 Jahren auf Schloss Berg begleitet haben – Ihr alle seid heute ebenso „Koch des Jahres“!!!

In diesen Dank möchte ich die gesamte Victor’s Unternehmensgruppe einschließen – es macht mich nach wie vor unheimlich stolz, für dieses Unternehmen zu arbeiten! Liebe Frau Kleehaas, lieber Herr Ostermann – unser Erfolg ist ganz eng mit Ihrem Namen verbunden & wäre ohne Ihren visionären Weitblick & ohne den Rückhalt nicht möglich gewesen. Sie haben immer an uns geglaubt und den nötigen kreativen Freiraum gelassen. 1000 Dank!

Meiner Familie habe ich unendlich viel zu verdanken – sie ist mein Ruhepol & gibt mir die notwendige Kraft. Unsere wunderbaren Töchter Katharina & Lisa-Marie hatte nie einen „normalen“ Papa, sondern einen der oft bis spät in die Nacht in der Küche stand… Dennoch standen sie immer hinter mir & der Sache – heute sind sie groß & und ich bin wahnsinnig stolz auf die beiden Engel.

Unendlichen Dank an meine liebe Frau Yildiz, die mich seit Anbeginn unserer Karriere begleitet. Seit 30 Jahren steht sie immer an meiner Seite, hält mir beruflich & privat den Rücken frei – und als Restaurantleiterin hat sie ebenso maßgeblichen Anteil am Erfolg & an der Reputation „unseres“ Restaurants. Respekt hierfür – ich liebe dich!

Unser Motto & unsere Passion war jeher, mit unserer Arbeit Menschen glücklich zu machen. Heute haben viele Menschen MICH glücklich gemacht. Sehr sogar. Herzlichen Dank dafür!

 

Ihr Christian Bau
#dothingswithpassionornotatall

 

Christian-Bau-Koch-des-Jahres Christan-Bau-mit-Familie

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.